Längeres Gehen oder Stehen kann zu müden, schweren Beinen führen. Das kann nicht nur im beruflichen Alltag sondern auch in der Freizeit unangenehm sein. Häufig verschafft dann Kühlung Abhilfe und lindert die Beschwerden.

 

Vetren Beinspray wirkt zusätzlich noch auf andere Weise. Inhaltsstoffe aus der Rosskastanie steigern die Resistenz der Gefäßwände und verringern dadurch die Durchlässigkeit der Kapillaren. Somit wird Ödemen entgegengewirkt, bei regelmäßiger Anwendung sogar vorgebeut. Ein Extrakt aus der Ginkgo Pflanze hilft Durchblutungsstörungen zu beheben. Grüntee unterstützt den Effekt durch seine antioxidativen Eigenschaften.

 

Vetren Beinspray zieht schnell, ohne Einmassieren, ein und ist deshalb und auch aufgrund seiner praktischen Größe besonders für unterwegs geeignet.

 

Bei starken Beschwerden können die seit vielen Jahren bewährte Vetren Creme oder das kühlende Vetren Gel verwendet werden.  Als Ergänzung zu den topischen Präparaten empfehlen wir Ihnen die Vetren Venocaps. Sie unterstützen mit vielen pflanzlichen Wirkstoffen die venendurchblutung und schaffen langfristig Abhilfe bei müden und schweren Beinen.

 

 

GZ