Sonne tut gut und versetzt uns in eine gute Stimmung. Ein Zuviel an Sonneneinstrahlung kann aber Haut und Körper nachhaltig schädigen. Denken Sie deshalb immer an den richtigen Sonnenschutz-besonders für Kinderhaut.

 

Übermäßiges Sonnenbaden  führt zu Sonnenbrand mit kurz- und langfristigen Folgen. Die Haut wird gerötet, bildet Blasen, brennt und juckt. Die Spätfolgen sind frühzeitige Hautalterung und im Extremfall sogar Hautkrebs. Genießen Sie die Sonne deshalb mit Maß und mit einem wirksamen Sonnenschutz.

 

Vor dem ersten ausgedehnten Sonnenbad oder vor dem Strandurlaub sollte man abgestorbene Hautschüppchen mit einem Peeling entfernen, so bräunt die Haut gleichmäßig und ohne Flecken.

 

 

Moderner UV-Schutz

Der Eigenschutz der Haut wird idealerweise durch wirksame Sonnenschutzprodukte zusammen mit anderen aktiven Schutzmaßnahmen wie das Tragen von lichtschützenden Textilien unterstützt. Die oft trockene Haut Erwachsener hat andere Ansprüche an Sonnenschutzpräparate als die empfindliche Kinderhaut oder besonders exponierte oder behaarte Areale wie die Kopfhaut. Personen, die sich häufig ohne Kopfbedeckung im Freien aufhalten, sind bei direkter Sonneneinstrahlung erheblich gefährdet. Deshalb benötigt auch die Kopfhaut effektiven Sonnenschutz. Mit Sprays lassen sich behaarte Areale einfach und gut schützen.

 

Sonnenallergiker benötigen spezielle Texturen, die möglichst frei von Fetten, Emulgatoren und Konservierungsstoffen sein sollen. Außerdem empfiehlt es sich, vor Reisen in den Süden die Haut durch Einnahme von speziellen Präparaten auf die verstärkte Sonnenbestrahlung vorzubereiten.

 

Kommen Sie zu einem individuellen Beratungsgespräch in unsere Apotheke!

 

 

Bei der hellhäutigen Bevölkerung unterscheidet man vier Hauttypen:

 

Typ 1

rotblondes Haar, helle Augen, sehr heller Teint, viele Sommersprossen, bekommt immer Sonnenbrand, wird nie braun
Eigenschutzzeit bei UV-Index von 8 ohne Vorbräunung: 3-10 Minuten

 

Typ 2

blondes Haar, helle Augen, heller Teint, oft Sommersprossen. bekommt fast immer Sonnenbrand, wird wenig braun
Eigenschutzzeit bei UV-Index von 8 ohne Vorbräunung: 10-20 Minuten

 

Typ 3

dunkelblondes bis braunes Haar, mittlerer Teint, helle oder dunkle Augen, bekommt selten Sonnenbrand, wird gut braun
Eigenschutzzeit bei UV-Index von 8 ohne Vorbräunung: 20-30 Minuten

 

Typ 4

dunkelbraunes oder schwarzes Haar, dunkler Teint, dunkle Augen, bekommt fast nie Sonnenbrand, wird immer braun
Eigenschutzzeit bei UV-Index von 8 ohne Vorbräunung: ca. 45 Minuten